BFC Dynamo vs. FSV Zwickau 0:0

Regionalliga Nordost, 25. Spieltag
17.04.2015, 19:00 Uhr - Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion, Berlin
Zuschauer: 1.616 (ca. 275 Gästefans)

Freitagabend, Hansa spielt. Leider dieses Mal nicht für mich und so ergab sich die Alternative Regionalliga Nordost. 
Wieder einmal gab der FSV Zwickau seine Visitenkarte im Jahn-Stadion ab. Aktuell Zweiter in der Tabelle, waren doch einige Fans mehr, als noch beim letztjährigen Gastspiel gegen Union II zu erwarten. 
Frech dagegen, was der BFC für einen Haupttribünenplatz verlangt - 18 Euro sind es. Zum Glück gibt es hier Mittel und Wege dies zu umgehen. 
Pünktlich zu Spielbeginn wurde der Platz eingenommen und schon holen die Sachsen die Blockfahne raus. Dazu (leider nur) zwei Fackeln, ein Blinker und ein Bresslauer. Aber immerhin. Diese kleine Pyroaktion verpassten die Freunde aus Dresden, die erst nach knapp zehn Spielminuten samt UD-Fahne den Gästeblock enterten. 
Auf der Heimseite verteilten sich auf der Gegengerade die Old-School-Fraktion und die Ultras. Hier kam bis auf einige Schlachtrufe und Sachsen-Pöbeleien nur sehr wenig auf der anderen Seite an. 
Der Gästeanhang konnte mit durchgehendem Support punkten. Auch die Mitmachquote war am heutigen Abend nicht die schlechteste. 
Das Spiel ist schnell erzählt: Zwickau in der ersten Halbzeit mit zwei guten Möglichkeiten, die nicht genutzt werden konnten. In der zweiten Halbzeit dagegen war der BFC am Drücker. Die 2-3 guten Möglichkeiten konnte Gästekeeper Unger aber entschärfen. Am Ende ein gerechtes Unentschieden auf dem Platz. Auf den Rängen ging der Abend ganz klar an Zwickau. BFC-Spielbesuche kann man sich dagegen eigentlich klemmen ;)