FC Hansa Rostock vs. Chemnitzer FC 1:0 (1:0)

3. Liga, 28. Spieltag
07.03.2015, 14:00 Uhr - Ostseestadion, Rostock
Zuschauer: 11.100 (ca. 400 Gästefans)

Tor:
1:0 Savran (13.)


Das nächste Ostduell für den FC Hansa stand heute an. Gegner dieses Mal war der Chemnitzer FC und die weiße Weste im Jahr 2015 sollte natürlich beibehalten werden. 
Dazu waren der Mannschaft alle Mittel recht und so bugsierte der Ballsport-Allrounder Halil Savran in der 13. Minute den Ball mit der rechten Hand ins gegnerische Netz. Ob Absicht oder nicht (eher nicht) kann uns egal sein. 
Hansa brachte den Vorsprung mehr oder weniger sicher über die Zeit und so stand das sechste ungeschlagene Spiel in Folge auf der Habenseite in diesem Jahr. 
Im Gästeblock fanden sich ca. 400 Gäste ein, die in der zweiten Halbzeit mit einer Pyroaktion auf sich aufmerksam machen konnten. Mit der Stimmung konnten sie es ja nicht so.  

Vor dem Spiel wurde auch der A-Jugend noch ein Besuch abgestattet, die zur Zeit gegen den Abstieg in der Bundesliga kämpft. Leider konnten auch heute keine Punkte gegen den Tabellenzweiten aus Hannover gewonnen werden. Die Mannschaft von Trainer Roland Kroos verlor im Volksstadion mit 0:2.